Kongress „Das Recht der Wohnungswirtschaft“

Kongress „Das Recht der Wohnungswirtschaft“

Am 9. Und 10. September hatte abante zum Kongress „Das Recht der Wohnungswirtschaft“ ins Marriott Hotel nach Leipzig eingeladen.

Im Laufe der letzten Jahre fanden bereits regelmäßig Kanzlei-Veranstaltungen aus der Vortragsreihe „Vergaberecht für Entscheider“ innerhalb der Kanzleiräume in Leipzig statt, die in letzter Zeit pandemiebedingt als Online-Veranstaltungen stattgefunden haben.

Umso mehr freuten wir uns in diesem Herbst endlich wieder eine Präsenz-Veranstaltung durchführen zu können. Die Zahl der Teilnehmer war zwar mit 12 Personen pandemiebedingt überschaubar, hatte aber den positiven Effekt, dass aufgrund konkreter Fragen teilweise lebhafte und konstruktive Diskussionen entstanden. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein gemeinsames Abendessen in entspannter Atmosphäre.

Am ersten Tag stellte Herr Rechtsanwalt Ronny Lohmann 2 Praxisbeispiele zum Thema „Einsparpotentiale bei der Wärmeversorgung“ vor, was aufgrund der hierbei erzielten „Größenordnung“ für enorme Aufmerksamkeit sorgte. Zudem referierte Herr Lohmann in einem weiteren Vortrag zu seinen spezifischen langjährigen Erfahrungen zum Thema „Versorgungsanlagen auf den Grundstücken“.

Im zweiten Teil des ersten Tages informierte Herr Dr. Christoph Kins die Kongressteilnehmer anhand konkreter Praxisbeispiele zu den Themen des Vergabe- und Zuwendungsrechtes in der Wohnungswirtschaft. Bestandteil seines Vortrages war eine dezidierte und aktualisierte bundeslandspezifische Rechtssprechungsübersicht im Hinblick auf die Vergabepflicht kommunaler Wohnungsunternehmen, was ebenfalls Anlass für angeregte Gespräche der Teilnehmer war.  

Am zweiten Veranstaltungstag verdeutlichte der Gastdozent Dr. Johannes Zimmermann Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragter für Immobilienrecht und Partner der Rechtsanwaltskanzlei Paule und Partner die wichtigsten Neuerungen im Mietrecht, unter anderen in den Zeiten der Corona-Pandemie.

Die Möglichkeit zum persönlichen Austausch gab es während des Mittagessens als 3-Gang-Buffet im Restaurant des Marriott Hotels und während der Kaffeepausen mit süß-herzhaften Snacks.

Die mitanwesenden wissenschaftlichen Mitarbeiter und Praktikanten der beiden Kanzleien erhielten durch ihre Teilnahme die Möglichkeit, die anwaltliche Tätigkeit unter einem etwas anderem Blickwinkel kennenzulernen. Sie konnten so noch tiefere Einblicke ins Vergaberecht und das Recht der Wohnungswirtschaft erhalten.

Unser Dank gilt den Gästen des Kongresses, die durch ihre rege und konstruktive Teilnahme für eine gelungene Veranstaltung gesorgt haben.

Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen, die im Sinne der Wohnungswirtschaft, aber auch für viele weitere Branchen stattfinden werden.

Falls Sie Interesse haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns einfach an und informieren Sie sich ganz unverbindlich.

Oder schauen Sie sich einfach bei unseren Inhouse-Seminaren auf unserer Seite unter diesem Link:

um!

Bis bald!

Ihr abante-Team