Bauvergaben

Wir unterstützen Auftraggeber bei der Vergabe von Bauleistungen jeder Art. Dies umfasst die Aufgleisung der Verfahren unter Beachtung des Grundsatzes der Losteilung ebenso sehr wie die zeitliche Planung. Selbstverständlich erstellen wir auch die erforderlichen Eigenerklärungen, Leitfäden und Bauverträge. Oftmals fungieren wir als Kontaktstelle, treten also anstelle des Planungsbüros nach außen für den Auftraggeber auf und wickeln die Vergaben für ihn ab.

Regelmäßig arbeiten wir bei Bauvergaben mit Projektsteuerern oder Planungsbüros zusammen. Unsere Expertise wird geschätzt. Zugleich kennen wir unsere Grenzen: Wir erstellen keine Leistungsverzeichnisse, sondern überprüfen Sie auf rechtliche Fehler.

Rufen Sie uns jederzeit an und wir klären die Möglichkeiten unserer Beteiligung genauer für Sie ab. Häufig ist nur eine Entlastung Ihrer Vergabestelle oder Objekt- und Fachplaner erforderlich, die wir gerne für Sie leisten. Auch später im Projekt – z.B. bei manchmal unvermeidlichen Nachtragsverhandlungen – stehen wir Ihnen mit rechtlichem Rat zur Seite. Baubetriebsrecht ist -ebenso wie Bauvertragsrecht – ein Muss in Vergabeberatung von Auftraggebern.

Referenzen

Um sich näher über uns zu informieren, sehen Sie sich gerne unsere Referenzen an. Wir würden uns freuen, Sie kennen zu lernen.

Neue Blogbeiträge

Artikel und Nachrichten

Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht, Vertragsrecht und Zuwendungsrecht!

  • Auftraggeber
  • Bieter und Bewerber
  • Fördermittelrecht
  • Vertragsrecht
3 Gründe, warum Sie als Bieter oder Bewerber keine Angst vor einem Vergabenachprüfungsverfahren haben sollten*

Beteiligen Sie sich an öffentlichen Vergabeverfahren als Bieter oder Bewerber? Haben Sie das Gefühl, nicht so recht zum Zug zu kommen? Dass irgendwie alles immer gegen Sie läuft? Das Gefühl kennen nicht nur Sie. Der Gesetzgeber hat schon lange Abhilfe geschaffen. Und zwar durch die Vergabenachprüfung. Vergabenachprüfung – was ist das? Wenn Sie sich nun…

020. November 202020. November 2020
Wie Sie sich als Auftraggeber in der Auftragnehmer-Insolvenz am besten verhalten (1) – Das Insolvenzeröffnungsverfahren*

Achtung, Insolvenz! Haben Sie das schon mal erlebt? Eben noch waren Sie ein ganz normaler Gläubiger und (öffentlicher) Auftraggeber und hatten einen ganz normalen Anspruch gegen ein Unternehmen, Ihren Auftragnehmer. Doch auf einmal ändern sich die Vorzeichen. Aus dem normalen Unternehmen wird ein Insolvenzschuldner. Und Sie werden zum Insolvenzgläubiger. Wie das Insolvenzrecht auf Ihr Verhältnis…

011. November 202011. November 2020
3 Schritte zur richtigen Ausschreibung für Ihr Unternehmen*

Blicken Sie noch durch? So viele Plattformen, so viele Veröffentlichungen, Registrierungen und Mail-Benachrichtigungen, da kann ein normaler Mensch schon mal den Überblick verlieren. Dieser Beitrag handelt davon, wie Sie den Überblick wiedergewinnen. Ich zeige Ihnen, wie Sie in 3 sehr einfachen Schritten zu Ihrem Traumauftrag finden, soweit er bekannt gemacht wird. Was ist Ihr Traumauftrag?…

026. Oktober 202011. November 2020

Abantiare heißt Voranbringen. Wir bringen Vergaben voran.

Vergaberecht für Auftraggeber, Bieter und Zuwendungsempfänger