Krankenhaus und Klinikbau

Öffentliche beherrschte Krankenhäuser, kommunale Kliniken und Universitätskliniken sind anspruchsvolle Auftraggeber. Sie beschaffen im Wert von zig Millionen Euro Leistungen aller Art. Nicht selten sind sie „gute Kunden“ der Vergabenachprüfungsstellen. Denn ihre Vergabewirklichkeit ist so vielgestaltig und werthaltig, dass die Entscheidungen der Beschaffer zwangsläufig auch auf Kritik und Widerspruch stoßen.

Wir verstehen uns als Partner der Krankenhäuser. Wir wollen erster Ansprechpartner der Vergabe-Stabsstellen und der Bau-, Technik und Liegenschaftsabteilungen deutscher Krankenhäuser sein. Wir wissen, wo unser Platz ist: an der Seite dieser Abteilungen und Geschäftsbereiche. Auch (und gerade) in Drucksituationen. Ob es Medizintechnik, Laborleistung, Krankenhauswäsche oder Bauprojektsteuerung ist, wir strukturieren Ihre Beschaffung und erstellen nötigenfalls auch alle Vergabe- und Vertragsunterlagen. Selbstverständlich stehen wir aber auch als Ihr Sparring-Partner zur Verfügung. Häufig am Telefon, geben wir schnell und in der gebotenen Kürze unsere vergabe- und vertragsrechtliche Einschätzung ab.

Im Klinikbau gilt: Ein Krankenhaus ist kein Einfamilienhaus. Wir sind keine Bauingenieure, aber wir kennen die rechtliche Seite des Baubetriebs, hören medizinischen Fachplanern genau zu und setzen Ihre planerisch-gestalterischen Vorgaben um.

Referenzen

Informieren Sie sich näher über unsere Erfahrungen mit Planungs- und Bauausschreibungen, Arzneimittellieferverträgen und Labor- und Medizintechnik auf unserer Referenz-Seite.

Neue Blogbeiträge

Artikel und Nachrichten

Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht, Vertragsrecht und Zuwendungsrecht!

  • Auftraggeber
  • Bieter und Bewerber
  • Fördermittelrecht
  • Vertragsrecht
Pressemitteilung: Schadensersatz wegen unrechtmäßiger Vergabesperre im Rahmen polizeilicher Abschleppmaßnahmen

Leipzig – 09.08.2021 – Im Streit um Schadensersatz des von abante Rechtsanwälte vertretenen Abschleppunternehmens Auto-Bastian GmbH aus Limburg wegen einer unrechtmäßigen Vergabesperre des Polizeipräsidiums Westhessen zwischen November 2019 und März 2020 geht es nach einem ersten Erfolg für die Klägerseite vor dem LG Wiesbaden (Urteil vom 25.03.2021, Az.: 3 O 2397/20) nun vor das OLG…

310. August 202110. August 2021
Markterkundung

Während der Vorbereitung auf ein Vergabeverfahren, wird dem öffentlichen Auftraggeber eine Analyse des Marktes empfohlen, um einen weitreichenden Überblick über die am Markt verfügbaren Angebote zu bekommen. So kann man einen reibungslosen Ablauf des Wettbewerbs erzielen und allen Bietern die gleichen Chancen einräumen. Wichtig ist daher, ausreichend Gründe vorzuweisen, welcher Hersteller die Vorstellungen des Auftraggebers…

04. August 202123. August 2021
3 Gründe, warum Sie als Bieter oder Bewerber keine Angst vor einem Vergabenachprüfungsverfahren haben sollten*

Beteiligen Sie sich an öffentlichen Vergabeverfahren als Bieter oder Bewerber? Haben Sie das Gefühl, nicht so recht zum Zug zu kommen? Dass irgendwie alles immer gegen Sie läuft? Das Gefühl kennen nicht nur Sie. Der Gesetzgeber hat schon lange Abhilfe geschaffen. Und zwar durch die Vergabenachprüfung. Vergabenachprüfung – was ist das? Wenn Sie sich nun…

020. November 202020. November 2020

Abantiare heißt Voranbringen. Wir bringen Vergaben voran.

Vergaberecht für Auftraggeber, Bieter und Zuwendungsempfänger