Krankenhaus und Klinikbau

Öffentliche beherrschte Krankenhäuser, kommunale Kliniken und Universitätskliniken sind anspruchsvolle Auftraggeber. Sie beschaffen im Wert von zig Millionen Euro Leistungen aller Art. Nicht selten sind sie „gute Kunden“ der Vergabenachprüfungsstellen. Denn ihre Vergabewirklichkeit ist so vielgestaltig und werthaltig, dass die Entscheidungen der Beschaffer zwangsläufig auch auf Kritik und Widerspruch stoßen.

Wir verstehen uns als Partner der Krankenhäuser. Wir wollen erster Ansprechpartner der Vergabe-Stabsstellen und der Bau-, Technik und Liegenschaftsabteilungen deutscher Krankenhäuser sein. Wir wissen, wo unser Platz ist: an der Seite dieser Abteilungen und Geschäftsbereiche. Auch (und gerade) in Drucksituationen. Ob es Medizintechnik, Laborleistung, Krankenhauswäsche oder Bauprojektsteuerung ist, wir strukturieren Ihre Beschaffung und erstellen nötigenfalls auch alle Vergabe- und Vertragsunterlagen. Selbstverständlich stehen wir aber auch als Ihr Sparring-Partner zur Verfügung. Häufig am Telefon, geben wir schnell und in der gebotenen Kürze unsere vergabe- und vertragsrechtliche Einschätzung ab.

Im Klinikbau gilt: Ein Krankenhaus ist kein Einfamilienhaus. Wir sind keine Bauingenieure, aber wir kennen die rechtliche Seite des Baubetriebs, hören medizinischen Fachplanern genau zu und setzen Ihre planerisch-gestalterischen Vorgaben um.

Referenzen

Informieren Sie sich näher über unsere Erfahrungen mit Planungs- und Bauausschreibungen, Arzneimittellieferverträgen und Labor- und Medizintechnik auf unserer Referenz-Seite.

Neue Blogbeiträge

Artikel und Nachrichten

Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht, Vertragsrecht und Zuwendungsrecht!

  • Auftraggeber
  • Bieter und Bewerber
  • Fördermittelrecht
  • Vertragsrecht
Neues zur HOAI – Entwurf der HOAI-Änderungsverordnung; Änderung des Umsatzsteuersatzes auf Architekten- und Ingenieurleistungen*

Es gibt zwei gesetzgeberische Entwicklungen im Bereich der Architekten- und Ingenieurleistungen, denen öffentliche Auftraggeber, aber auch Auftragnehmer und Bieter derzeit besondere Aufmerksamkeit widmen sollten. Zum einen die Neufassung der HOAI. Hiernach ist mit einer neuen HOAI zum 1. Januar 2021 zu rechnen. Zum anderen die Auswirkungen der befristeten Änderung des Umsatzsteuertarifs; dies insbesondere deshalb, weil…

0022. September 202022. September 2020
Für Bieter + Auftragnehmer: 5 Rechtstipps zur Vergabe von Schülerbeförderungsleistungen – der Kontakt mit den Eltern und andere Verantwortungsverlagerungen*

Sie wollen sich an der Schülerbeförderung in Ihrem Landkreis beteiligen. Und dann das: Die Vergabeunterlagen sehen vor, dass Sie sich mit den Eltern ins Benehmen setzen und z.B. gefahrfreie Fußwege gewährleisten sollen. Das Problem Manche Landkreise sind der Ansicht, der Beförderer soll sich um alles und jedes kümmern. Beliebt ist es, dem Schülerbeförderer aufzugeben, eine…

0021. September 202021. September 2020
Für Bieter + Auftragnehmer: 5 Rechtstipps zur Vergabe von Schülerbeförderungsleistungen – die nachträglich sich ändernde Fahrstrecke*

Sie wollen sich an der Schülerbeförderung in Ihrem Landkreis beteiligen. Und dann das: Die Vergabeunterlagen sehen eine Art Schwankungsreserve vor, wenn sich die Fahrstrecken bis zu einem gewissen Umfang nachträglich ändern. Nachtrag? Fehlanzeige! Das Problem Die Zahl und Zusammensetzung der von Ihnen zu befördernden Schüler können sich im Lauf eines Schülerbeförderungsvertrags verändern. Die Folge ist,…

0021. September 202021. September 2020

Abantiare heißt Voranbringen. Wir bringen Vergaben voran.

Vergaberecht für Auftraggeber, Bieter und Zuwendungsempfänger